FREE shipping on all orders!

Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.

Wie oft badet man einen Bartagamen?

Warum sollte man einen Bartagamen baden?

Sie haben sich also einen Bartagamen zugelegt. Herzlichen Glückwunsch! Diese kleinen Reptilien sind faszinierende Kreaturen und tolle Haustiere. Aber hier ist die brennende Frage: Wie oft sollten Sie sie baden?

Sich schmutzig machen

Nun, die Antwort ist nicht in Stein gemeißelt (oder in diesem Fall in Schuppen). Es hängt von einigen Faktoren ab. Zuallererst müssen Sie das Alter Ihres schuppigen Freundes berücksichtigen. Bartagamenbabys neigen dazu, unordentlicher zu sein und müssen häufiger gebadet werden als ihre erwachsenen Artgenossen.

Für die Kleinen empfiehlt sich ein Bad zwei- bis dreimal pro Woche. So bleiben sie sauber und hydriert, da sie noch wachsen und sich entwickeln. Außerdem ist es eine hervorragende Gelegenheit für sie, die Welt zu erkunden und Spaß beim Planschen zu haben!

Erwachsen werden wie ein Profi

Sobald Ihr Bartagam erwachsen ist, kann seine Baderoutine etwas zurückgefahren werden (Wortspiel beabsichtigt). Ein Bad einmal pro Woche sollte ausreichen, um ihn sauber und glücklich zu halten. Wenn Ihr schuppiger Kumpel sich jedoch für eine besonders schmutzige Mahlzeit oder ein besonders schmutziges Abenteuer entscheidet, kann ein zusätzliches Bad erforderlich sein.

Denken Sie daran, dass Bartagamen Wüstenbewohner sind und daher nicht übermäßig gebadet werden müssen. Übermäßiges Baden kann ihre Haut sogar austrocknen und Unbehagen verursachen. Finden Sie also ein Gleichgewicht und behalten Sie das Verhalten und Aussehen Ihres Drachens im Auge.

Bartagamen-Spa-Tag

Wenn es Zeit für ein Bad ist, verwenden Sie unbedingt lauwarmes Wasser. Füllen Sie einen flachen Behälter, der groß genug ist, damit Ihr Drache bequem darin sitzen kann, ohne zu ertrinken (schließlich sind sie keine olympischen Schwimmer).

Setzen Sie Ihren schuppigen Freund vorsichtig ins Wasser und lassen Sie ihn sein Ding machen. Vielleicht planscht er herum, trinkt etwas Wasser oder macht sogar ein bisschen Drachen-Yoga. Seien Sie einfach da, beaufsichtigen Sie ihn und genießen Sie den entzückenden Anblick!

Verpacken

So, da haben Sie es! Die Häufigkeit des Badens von Bartagamen hängt von ihrem Alter ab, wobei Baby-Drachen häufiger gebadet werden müssen als erwachsene Tiere. Denken Sie daran, dass es Spaß machen soll, und vergessen Sie nicht, sie anschließend sanft mit einem weichen Handtuch abzutrocknen.

Jetzt, da Sie ein Bartagamen-Experte sind, können Sie loslegen und Ihren schuppigen Begleiter sauber und zufrieden halten. Und wer weiß, vielleicht laden sie Sie sogar zu ihrer nächsten Poolparty ein!

Vorausgehend Neben
Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.