FREE shipping on all orders!

Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.

Welche 7 Sorten italienischer Pizza gibt es?

Wenn es um Pizza geht, ist Italien der heilige Gral. Als Geburtsort dieses köstlichen Gerichts bietet Italien eine große Vielfalt an Pizzasorten, die Ihre Geschmacksknospen vor Freude tanzen lassen. Von der klassischen Margherita bis zur unkonventionellen Calzone – hier sind die 7 Arten italienischer Pizza, die Sie probieren müssen:

1. Margherita: Die Königin der Pizzas

Beginnen wir mit der Pizza, mit der alles begann. Die Margherita ist eine einfache, aber göttliche Kreation. Mit frischen Tomaten, Mozzarella, Basilikumblättern und einem Schuss Olivenöl belegt, ist diese Pizza ein wahres Meisterwerk. Mit den roten Tomaten, dem weißen Käse und dem grünen Basilikum repräsentiert sie die Farben der italienischen Flagge.

2. Neapolitanisch: Tradition vom Feinsten

Die neapolitanische Pizza stammt aus Neapel und ist ein echter Klassiker. Sie hat eine weiche und zähe Kruste mit einer leicht verkohlten Unterseite. Der Belag ist minimalistisch und besteht normalerweise aus San-Marzano-Tomaten, Büffelmozzarella, frischem Basilikum und Olivenöl. Es geht um Einfachheit und hochwertige Zutaten.

3. Sizilianisch: Dickflüssig und würzig

Wenn Sie einen dickeren Boden bevorzugen, ist die sizilianische Pizza genau das Richtige für Sie. Diese rechteckige Pizza hat einen lockeren und teigigen Boden mit einer knusprigen Kruste. Sie ist mit einer reichhaltigen Tomatensauce, reichlich Käse und verschiedenen Belägen wie Zwiebeln, Sardellen und Oliven belegt. Jeder Bissen ist eine Geschmacksexplosion.

4. Marinara: Die Köstlichkeit für Knoblauchliebhaber

Für alle Knoblauchliebhaber ist die Marinara-Pizza ein wahrgewordener Traum. Es ist eine einfache Pizza, belegt mit einer würzigen Tomatensauce, Knoblauch, Oregano und Olivenöl. Trotz ihres minimalistischen Belags ist die Marinara-Pizza so geschmacksintensiv, dass Sie Lust auf mehr haben werden.

5. Quattro Stagioni: Eine Pizza für alle Jahreszeiten

Die Quattro Stagioni, was „vier Jahreszeiten“ bedeutet, ist eine Pizza, die durch ihren Belag die verschiedenen Jahreszeiten repräsentiert. Sie ist in vier Abschnitte unterteilt, die jeweils mit unterschiedlichen Zutaten belegt sind. Sie finden Artischocken für den Frühling, Tomaten für den Sommer, Pilze für den Herbst und Schinken für den Winter. Es ist, als ob Sie vier Pizzen in einer hätten!

6. Calzone: Die gefaltete Cousine der Pizza

Wenn Sie eine Pizza mit besonderem Etwas suchen, ist die Calzone die Antwort. Im Wesentlichen ist es eine Pizza, die in zwei Hälften gefaltet wird, wodurch eine köstliche Tasche entsteht. Der Belag besteht normalerweise aus Tomatensoße, Mozzarellakäse und verschiedenen Belägen wie Schinken, Pilzen und Paprika. Es ist eine tragbare und sättigende Mahlzeit.

7. Pizza al Taglio: Pizzastücke

Und schließlich gibt es noch die Pizza al Taglio, was so viel heißt wie „Pizzastück“. Diese Pizzasorte wird in großen, rechteckigen Blechen gebacken und nach Gewicht verkauft. Sie können aus einer Vielzahl von Belägen wählen und sie ist perfekt für einen schnellen und leckeren Snack für unterwegs. Sie ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

Hier sind sie, die 7 Sorten italienischer Pizza, die Ihren Gaumen auf eine Reise durch Italien mitnehmen. Egal, ob Sie ein Fan der klassischen Margherita sind oder etwas Abenteuerlicheres wie die Calzone ausprobieren möchten, italienische Pizza enttäuscht nie. Also schnappen Sie sich ein Stück (oder eine ganze Pizza) und genießen Sie die Aromen Italiens!

Vorausgehend Neben
Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.