FREE shipping on all orders!

Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.

Was zieht man zu einer 80er-Jahre-Party an?

Was ist der Deal mit 80er-Jahre-Partys?

Sie sind also zu einer 80er-Jahre-Party eingeladen und fragen sich, was Sie um Himmels Willen anziehen sollen. Keine Sorge, wir haben das Richtige für Sie! Die 80er waren eine Zeit gewagter Modeentscheidungen, Neonfarben und großer Frisuren. Es war eine Ära des Überflusses und der Individualität, in der die Menschen sich durch ihre Kleidung ausdrückten. Tauchen wir also in die Welt der 80er-Jahre-Mode ein und finden Sie das perfekte Outfit für Ihre kommende Party!

Neon, Neon und noch mehr Neon!

Wenn es um Mode der 80er geht, ist Neon das A und O. Denken Sie an leuchtende, auffällige Farben, die man schon von Weitem sieht. Sie können mit einem Neon-Ensemble von Kopf bis Fuß aufs Ganze gehen oder Neon-Tupfer in Ihr Outfit integrieren. Neon-Leggings, übergroße Neon-T-Shirts und Neon-Accessoires sind allesamt großartige Optionen. Denken Sie nur daran: Das Ziel ist, aufzufallen!

Beinwärmer und Schulterpolster

Kein 80er-Jahre-Outfit ist ohne Beinwärmer und Schulterpolster komplett. Beinwärmer waren nicht nur ein modisches Statement, sondern auch eine praktische Wahl für Tänzer und Fitnessbegeisterte. Kombinieren Sie sie mit einem farbenfrohen Turnanzug oder einem Minirock für den ultimativen 80er-Jahre-Look. Und vergessen Sie nicht die Schulterpolster! Sie waren damals der letzte Schrei und verliehen jedem Outfit einen Hauch Power.

Mit Accessoires, mit Accessoires, mit Accessoires!

Accessoires sind der Schlüssel, wenn es darum geht, den 80er-Jahre-Look perfekt zu machen. Denken Sie groß, gewagt und übertrieben. Klobige Plastikarmreifen, übergroße Creolen und bunte Haargummis sind allesamt Must-haves. Und vergessen wir nicht die kultige Gürteltasche! Sie ist nicht nur eine praktische Möglichkeit, Ihre wichtigsten Dinge zu tragen, sondern auch ein modisches Statement für sich.

Denim und Leder

Denim und Leder waren Grundbestandteile der 80er-Jahre-Mode. Für einen lässigen 80er-Jahre-Look entscheiden Sie sich für Jeans mit Säurewaschung oder eine Jeansjacke mit Flicken. Wenn Sie sich edgy fühlen, entscheiden Sie sich für eine Lederjacke oder eine Lederhose. Diese zeitlosen Stücke verleihen Ihrem Outfit einen Hauch von Coolness und lassen Sie aussehen, als wären Sie direkt aus einem 80er-Jahre-Musikvideo gekommen.

Letzter Schliff: Haare und Make-up

Kein 80er-Jahre-Outfit ist komplett ohne die richtige Frisur und das richtige Make-up. Toupieren Sie Ihr Haar zu einem großen, voluminösen Stil oder entscheiden Sie sich für den kultigen gewellten Look. Fügen Sie einige farbenfrohe Haaraccessoires wie Haargummis oder Haarbänder hinzu, um den Look zu vervollständigen. Denken Sie beim Make-up an mutig und lebendig. Helle Lidschatten, kräftiges Rouge und glänzende Lippen liegen in den 80ern voll im Trend.

So, da haben Sie es! Jetzt sind Sie bereit, die 80er-Jahre-Party mit Ihrem umwerfenden Outfit zu rocken. Denken Sie daran, der Schlüssel liegt darin, Spaß zu haben und die skurrile, übertriebene Mode der Ära zu umarmen. Also los, lassen Sie Ihre innere Madonna oder Ihren inneren Michael Jackson raus und tanzen Sie die Nacht durch!

Vorausgehend Neben
Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.