FREE shipping on all orders!

Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.

Warum essen die Briten gebackene Bohnen?

Sind die Briten besessen von Baked Beans?

Wenn man an die britische Küche denkt, fallen einem sofort einige Dinge ein: Fish and Chips, Tee und Crumpets und natürlich gebackene Bohnen. Ja, Sie haben richtig gelesen – gebackene Bohnen! Es mag wie eine seltsame Wahl für ein Nationalgericht erscheinen, aber die Briten haben eine tief verwurzelte Liebesbeziehung zu diesen kleinen Hülsenfrüchten.

Bohnen zum Frühstück? Auf jeden Fall!

Eine der eigenartigsten Eigenschaften der britischen Kultur ist ihre Vorliebe für gebackene Bohnen zum Frühstück. Während andere Länder Eier, Speck oder Müsli bevorzugen, beginnen die Briten ihren Tag gerne mit einer herzhaften Portion Bohnen auf Toast. Diese Tradition geht auf die frühen 1900er Jahre zurück, als Heinz erstmals gebackene Bohnen in Dosen auf den britischen Markt brachte.

Ein Hauch von Nostalgie

Für viele Briten haben gebackene Bohnen einen besonderen Platz in ihrem Herzen, weil sie sie an ihre Kindheit erinnern. Es ist ein Wohlfühlessen, das Erinnerungen an gemütliche Familienessen und faule Sonntagmorgen weckt. Der einfache Akt, eine Dose Bohnen zu öffnen und aufzuwärmen, kann sie in eine einfachere Zeit zurückversetzen.

Die perfekte Begleitung

Gebackene Bohnen sind auch in der britischen Küche zu einem Grundnahrungsmittel geworden, da sie zu so vielen Gerichten passen. Ob es sich um ein komplettes englisches Frühstück, eine Ofenkartoffel oder einen Teller Fish and Chips handelt, gebackene Bohnen scheinen immer ihren Weg auf den Teller zu finden. Die Kombination aus der reichhaltigen Tomatensauce und den cremigen Bohnen verleiht jeder Mahlzeit einen Geschmacksschub.

Erschwinglich und nahrhaft

Ein weiterer Grund, warum gebackene Bohnen in Großbritannien so beliebt geworden sind, ist ihre Erschwinglichkeit und ihr Nährwert. Sie sind eine günstige Quelle für Proteine, Ballaststoffe und Vitamine und damit eine budgetfreundliche und gesunde Option für Familien. Außerdem sind sie unglaublich vielseitig und können in einer Vielzahl von Rezepten verwendet werden, von Suppen und Eintöpfen bis hin zu Aufläufen und Salaten.

Bohnen, Bohnen, sie sind gut für Ihren ... Geldbeutel?

Ob Sie es glauben oder nicht, gebackene Bohnen haben sogar in der britischen Geschichte eine Rolle gespielt. Während des Zweiten Weltkriegs, als Lebensmittelrationierung in Kraft war, wurden gebackene Bohnen für viele Familien zu einer Grundmahlzeit. Sie waren billig, sättigend und nahrhaft, was sie in schwierigen Zeiten zu einer Lebensader machte. Selbst nach dem Krieg, als die Rationierung endete, blieben gebackene Bohnen eine beliebte Wahl für diejenigen, die ihr Lebensmittelbudget schonen wollten.

Also, warum essen die Briten gebackene Bohnen?

Letzten Endes lässt sich die Liebesbeziehung zwischen den Briten und gebackenen Bohnen auf eine Kombination aus Tradition, Nostalgie, Vielseitigkeit und Erschwinglichkeit zurückführen. Es ist eine eigentümliche kulinarische Eigenart, die die britische Küche auszeichnet und ihren Mahlzeiten einen Hauch von Charme verleiht. Wenn Sie also das nächste Mal einen Briten sehen, der einen Teller Bohnen auf Toast genießt, werden Sie verstehen, warum er diesem bescheidenen, aber beliebten Gericht nicht widerstehen kann.

Vorausgehend Neben
Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.