FREE shipping on all orders!

Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.

Warum keinen Irish Setter kaufen?

Sind Irish Setter wirklich die Mühe wert?

Seien wir ehrlich, Hunde sind erstaunliche Wesen. Sie bringen Freude, Liebe und Kameradschaft in unser Leben. Aber wenn es darum geht, den perfekten pelzigen Freund auszuwählen, sind nicht alle Rassen gleich. Nehmen wir zum Beispiel den Irish Setter. Obwohl sie unbestreitbar schön sind, gibt es einige Gründe, warum Sie es sich vielleicht zweimal überlegen sollten, bevor Sie einen in Ihr Zuhause holen.

Sie haben Energie für Tage (und Nächte)!

Wenn Sie der Typ Mensch sind, der entspannte Wochenenden auf der Couch verbringt und seine Lieblingssendungen im Fernsehen anschaut, dann ist ein Irish Setter definitiv nicht der richtige Hund für Sie. Diese energiegeladenen Fellknäuel brauchen viel Bewegung, um glücklich und gesund zu bleiben. Ein kurzer Spaziergang um den Block reicht einfach nicht aus. Machen Sie sich darauf gefasst, stundenlang Apportieren zu spielen, lange Wanderungen zu unternehmen und kreative Wege zu finden, um Ihren vierbeinigen Wirbelsturm zu ermüden.

Sie sind schelmische kleine Racker

Irish Setter sind für ihre schelmische Natur berüchtigt. Sie haben ein Talent dafür, Ärger zu machen und neue und aufregende Wege zu finden, Chaos zu stiften. Vom Zerkauen Ihrer Lieblingsschuhe bis zum Umgraben Ihres perfekt gepflegten Gartens haben diese Hunde ein Talent für Unfug, das sowohl frustrierend als auch liebenswert zugleich sein kann. Wenn Sie nicht auf ein tägliches Spiel von „Was hat der Irish Setter heute zerstört?“ stehen, sollten Sie sich besser fernhalten.

Sie sind nicht die hellsten Lichter in der Schachtel

Seien wir ehrlich, Intelligenz ist nicht die Stärke des Irish Setters. Obwohl sie süß und liebenswert sind, sind sie nicht die hellsten Köpfe. Einen Irish Setter zu trainieren kann eine anspruchsvolle Aufgabe sein und Sie brauchen viel Geduld und einen guten Sinn für Humor. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr Setter Sie mit leerem Blick ansieht, wenn Sie ihn bitten, selbst die einfachsten Befehle auszuführen. Aber hey, wer braucht schon Gehorsam, wenn er einen Hund hat, der Sie mit seinen albernen Mätzchen zum Lachen bringen kann?

Sie sind Aufmerksamkeitssucher

Wenn Sie einen Hund suchen, der Ihnen etwas persönlichen Freiraum lässt, ist ein Irish Setter definitiv nicht die richtige Wahl. Diese Hunde brauchen viel Aufmerksamkeit und tun so ziemlich alles, um sie zu bekommen. Ob sie nun Ihr Bein betatschen, Ihre Hand anstupsen, um gestreichelt zu werden, oder sich mitten auf Ihren Schoß fallen lassen – Irish Setter haben eine Art, dafür zu sorgen, dass sie der Mittelpunkt Ihres Universums sind. Wenn Sie also nicht bereit sind, rund um die Uhr von einem pelzigen Schatten verfolgt zu werden, sollten Sie sich am besten nach einer weniger anhänglichen Rasse umsehen.

Abschluss

Irish Setter sind zwar schön und haben ihren ganz eigenen Charme, aber sie sind sicherlich nicht für jeden geeignet. Wenn Sie sich noch nicht für einen energiegeladenen, verschmitzten und aufmerksamkeitssuchenden Hund entscheiden möchten, sollten Sie sich am besten nach anderen Rassen umsehen, die besser zu Ihrem Lebensstil passen. Denken Sie daran, dass die Wahl des richtigen Hundes eine große Entscheidung ist. Nehmen Sie sich also Zeit, informieren Sie sich und finden Sie den perfekten pelzigen Begleiter, der Ihnen jahrelang Freude und Glück bringen wird.

Vorausgehend Neben
Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.