FREE shipping on all orders!

Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.

Darf man Axolotl anfassen?

Darf man einen Axolotl berühren?

Sie haben also diese entzückenden kleinen Lebewesen namens Axolotl gesehen und fragen sich unwillkürlich, ob man sie anfassen kann? Nun, die Antwort lautet: Es kommt darauf an! (Lieben Sie nicht auch vage Antworten?)

Reden wir über ihre zarte Haut

Axolotl haben eine unglaublich empfindliche Haut. Sie mit trockenen Händen oder rauen Oberflächen zu berühren ist daher ein absolutes No-Go. Ihre Haut ist extrem empfindlich und kann leicht beschädigt werden. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Sonnenbrand am ganzen Körper und jemand reibt Sandpapier daran. Autsch!

Aber warten Sie, da ist ein Haken!

Während Sie Axolotl nicht mit trockenen Händen berühren sollten, können Sie sie mit nassen Händen berühren. Tatsächlich genießen sie von Zeit zu Zeit eine sanfte Berührung. Achten Sie nur darauf, Ihre Hände vor dem Kontakt mit sauberem, chlorfreiem Wasser anzufeuchten.

Seien Sie sanft, seien Sie sehr sanft

Beim Berühren eines Axolotls ist es wichtig, so sanft zu sein wie eine Feder im Wind. Vermeiden Sie es, Druck auszuüben oder ihn zu quetschen. Stellen Sie es sich eher so vor, als würden Sie ihm ein sanftes, freundliches High-Five geben, als einen knochenbrechenden Händedruck.

Wasch dir die Hände, du dreckiges Tier!

Vor und nach dem Berühren eines Axolotls ist es wichtig, die Hände gründlich zu waschen. Sie möchten keine schädlichen Substanzen oder Bakterien auf die empfindliche Haut des Tieres übertragen. Außerdem dient es einfach der guten Hygiene!

Respektieren Sie ihren persönlichen Freiraum

Axolotl sind wie die Introvertierten der Wasserwelt. Sie schätzen ihren persönlichen Freiraum und werden leicht gestresst, wenn sie sich eingeengt fühlen. Beschränken Sie Ihre Berührungen also auf jeweils ein paar Minuten und geben Sie ihnen viel Zeit zum Entspannen und Abschalten.

Fazit: Mit Vorsicht handhaben

Kurz gesagt, es ist in Ordnung, Axolotl anzufassen, aber Sie müssen mit äußerster Vorsicht vorgehen. Machen Sie Ihre Hände nass, seien Sie sanft und respektieren Sie ihre Privatsphäre. Denken Sie daran, sie sind empfindliche Wesen, die alle Liebe und Fürsorge der Welt verdienen. Also los, geben Sie ihnen einen kleinen Klaps auf ihre süßen kleinen Köpfe!

Vorausgehend Neben
Love our blog? Discover even more great reads and dive into endless stories today!

Thank you for helping us to create content. As Amazon Associates we earn from qualifying purchases.